Klicken Sie auf den Button unterhalb, um das Hauptprogramm der ÖGDV Jahrestagung 2022 herunterzuladen.


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

Die Dermatologie hat sich in den letzten Jahren ein beachtliches therapeutisches Arsenal für die prävalenten Krankheiten wie Psoriasis, atopische Dermatitis und malignes Melanom erarbeitet. Das bietet uns die Möglichkeit, mit bisher ungeahnter therapeutischer Effizienz in diesen Indikationen zu agieren. Gleichzeitig ist es nun möglich, dass diese neuen, zumeist immun modulierenden Substanzen, auch bei anderen entzündlichen und malignen Erkrankungen zum Einsatz kommen. Damit ergeben sich sowohl für diese neuartigen als auch für die große Zahl historisch bekannter Off-label-Anwendungen in der Dermatologie praxisrelevante Fragestellungen in der Indikationsstellung und legistischen Abarbeitung. Diese sollen das Hauptthema der heurigen Jahrestagung darstellen.

Wie jedes Jahr bilden auch die Ehrenvorlesungen ein zentrales Modul unseres Zusammentreffens. In diesem Jahr wird die Ferdinand von Hebra-Vorlesung von Prof. Dr. Thomas Schwarz (Kiel) gehalten. Die Joseph Plenck-Vorlesung wird von Prof. Dedee Murrell (Sydney, Australien) vorgetragen und die Klaus Wolff-Vorlesung von Prof. Dr. Gerold Schuler (Erlangen).

Klinisch und wissenschaftlich aktuelle Themen wie Pruritus, Covid-19-assoziierte Dermatosen sowie die beliebten lehrreichen Fälle runden das heurige Tagungsprogramm ab. Den Abschluss bildet ein neuartiger Journal Club, in welchem je fünf sorgfältig selektierte Top-Publikationen aus translationaler und klinischer Forschung präsentiert werden.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen sowie eine interaktive und thematisch interessante Tagung im Dezember in Wien.

Univ. Prof. Dr. Johann Bauer, MBA
Tagungspräsident

PD Dr. Peter Kölblinger, MBA
Generalsekretär

 


 

Streaming wissenschaftlicher Vorträge in der On-Air Kongressplattform

Registrierte Teilnehmer*innen können die ÖGDV Jahrestagung dieses Jahr auch virtuell verfolgen. Alle Vorträge des wissenschaftlichen Programmes die im Zeremoniensaal abgehalten werden, sowie die Sitzungen des BVÖD, sind für registrierte Teilnehmer*innen sowohl vor Ort als auch virtuell auf einer Web-Plattform abrufbar. Alle anderen Vorträge können nur live in der Hofburg verfolgt werden. Ein individueller Zugang zur Web-Plattform wird per E-Mail versendet. Teilnehmer*innen können auch von zu Hause mittels Chat Fragen an die Vortragenden stellen.

Die aufgezeichneten Sitzungen werden nach der Tagung für die Dauer von drei Monaten auf der Plattform verfügbar sein, sofern die Zustimmung des/der Vortragenden vorliegt.

 


DFP Punkte Akkreditierung

Die Jahrestagung der ÖGDV 2022 wurde mit 20 DFP Punkten akkreditiert:

Freitag, 2. Dezember: 10 Punkte
Samstag, 3. Dezember: 10 Punkte